Menu
AWS  –  Datenschutz

Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

Personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO)

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO)

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO)

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Dritter (Art. 4 Nr. 10 DS-GVO)

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DS-GVO)

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

I. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO:

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und anderen Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Scheer GmbH

Uni-Campus Nord

D-66123 Saarbrücken

Telefonnummer: +49 681 96777-0

E-Mail: info@scheer-group.com (allgemein)

Eine ausführliche Anbieterkennzeichnung kann im Impressum aufgerufen werden.

II. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Scheer GmbH

z.Hd.: Datenschutzbeauftragter

Uni-Campus Nord

D-66123 Saarbrücken

E-Mail: datenschutz@scheer-group.com

III. Erhebung von Daten

Bei dem Besuch unserer Website werden unterschiedliche Daten von Ihnen verarbeitet. Dabei kann zwischen einer ausschließlichen informatorischen Nutzung und der Nutzung von besonderen Funktionen unserer Website unterschieden werden.

Die Inhalte und Leistungen dieser Website richten sich grundsätzlich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wenn Sie das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben bitten wir Sie, keine persönlichen Daten über die Website einzugeben bzw. bereitzustellen.

a. Erhebung von (personenbezogenen) Daten bei ausschließlicher informatorischer Nutzung der Website

Wir weisen darauf hin, dass bei rein informatorischer Nutzung unserer Internetseite, bei  denen keine Anmeldung, Registrierung oder eine sonstige Übermittlung von Angaben notwendig ist, keine personenbezogenen Daten, erhoben werden. Ausgenommen hiervon sind Daten, die von Ihrem Browser übermittelt werden, um den Besuch der Website zu ermöglichen. Unser Webserver speichert temporär jeden Zugriff lokal in einer Protokolldatei.

Folgende Daten werden dabei erfasst:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite (URL), von der aus der Zugriff erfolgt
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (Konkrete Seite)
  • Zugriffsstatur / HTTP-Statuscode

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) sowie zum Zweck der Systemsicherheit, zu Problemdiagnosen und der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder aus anderen Gründen der Daten- und Informationssicherheit ausgewertet.

b. Erhebung von personenbezogenen Daten bei Nutzung von besonderen Funktionen unserer Internetseiten

Wir bieten neben der reinen informatorischen Nutzung der Website besondere Leistungen an, bei denen bestimmte personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Sollten Sie auf unserer Website um die Angabe persönlicher Informationen gebeten werden, z.B. bei Anmeldung zu unseren Veranstaltungen (Events), sind diese Angaben freiwillig. Sie dienen dazu, Ihnen im Rahmen Ihrer Anfragen die gewünschten Informationen und Dienste zur Verfügung zu stellen, sowie der Pflege der Interessenten- bzw. Kundenbeziehung.

Bei der Nichtbereitstellung dieser Daten können wir Ihnen leider unser diesbezügliches Angebot nicht zur Verfügung stellen, da wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten können.
Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen behandelt, insbesondere zu den Zwecken für die Sie uns diese freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten über diese Zwecke hinaus wird durch uns nur dann vorgenommen, wenn Sie dem zugestimmt haben oder uns dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt ist.

Kontaktformular/ Email

Diese Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt zu uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung des Anliegens bzw. der Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet. Wir stützen die Datenverarbeitung hierbei auf die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 c) DS-GVO.

 

Für Online-Veranstaltungen die über Microsoft Teams angeboten werden verweisen wir auf Punkt 2 oben.

Anmeldung zu einer Veranstaltung (Event)

Wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen möchten, müssen Sie sich hierfür anmelden und uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Planung (z.B. Kontaktaufnahme bei Absage oder terminlicher Verschiebung der Veranstaltung) und Durchführung der Veranstaltung sowie ggf. zur Zahlungsabwicklung soweit es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt, verwendet, soweit Sie uns keine weitere Einwilligung erteilt haben. Die Erhebung Ihrer Daten stützen wir auf unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 f) DS-GVO. Hierbei haben wir ein berechtigtes Interesse, zu erfahren, wer sich zu einer von uns organisierten oder mitorganisierten Veranstaltung anmeldet. Des Weiteren stützen wir die Erhebung dieser Daten, wenn es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt, auf die Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DS-GVO.

Zugriff auf Whitepaper, Fallstudien, Infobroschüren, Fachbeiträge, Reports und Studien sowie aufgezeichnete Webinare

Wenn Sie auf ein Whitepaper, eine Fallstudie, eine Infobroschüre, einen Fachbeitrag, einen Report/eine Studie oder eine aufgezeichnetes Webinar zugreifen wollen, müssen Sie sich hierfür anmelden und uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Ihre personenbezogenen Daten werden dazu verwendet um zu erfahren, wem wir unsere Kenntnisse und unser Know-How an Produkten und Dienstleistungen weitergeben sowie um Sie ggf. zu kontaktieren. Die Erhebung Ihrer Daten in diesem Rahmen stützen wir auf unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, die Kontaktaufnahme auf Art. 6 Abs. 1 S. 1. a) DS-GVO.

IV. Verarbeitung der Daten innerhalb der Unternehmensgruppe

Innerhalb der verantwortlichen Stelle erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Möglicherweise erfordert Ihre Anfrage eine Weitergabe Ihrer Daten innerhalb der Unternehmensgruppe und der verbundenen Unternehmen nach § 15 AktG.

V. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich für unseren allgemeinen Newsletter anzumelden.

Die Datenerhebung im Rahmen des Newsletterversands basiert auf Ihrer freiwilligen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Diese erteilen Sie uns im Rahmen eines Double-Opt-In-Verfahrens damit wir überprüfen können, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.

a. Anmeldeprozess

Um unseren Newsletter zu abonnieren, müssen Sie Ihre Mail-Adresse in unserem Newsletter-Formular angeben, sowie das Formular mit einem Klick auf den Button „Senden“ abschicken. Wir werden Ihnen nach der Übertragung der Daten eine Bestätigung via E-Mail übersenden. In dieser E-Mail befindet sich ein Button, den Sie anklicken müssen, um das Newsletter-Abonnement endgültig abzuschließen (Double-Opt-In).

Um Ihnen einen personalisierten Newsletter mit abgestimmten Inhalten für Ihre Interessen zukommen lassen zu können, würden wir uns über weitere freiwillige Angaben zu Ihrer Person freuen.

b. Widerruf der Einwilligung

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit von unseren Newslettern abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie entweder durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche innerhalb des Newsletters tun oder per E-Mail an folgenden Kontakt.

VI. Einbindung von Diensten externer Anbieter

Einzelne Seiten unseres Internetangebotes binden Inhalte Dritter ein. Ihre IP-Adresse wird in diesen Fällen auch vom Drittanbieter erkannt, um Ihnen die Inhalte bereitstellen zu können. Diese Dritten erhalten somit personenbezogene Daten von Ihnen, wobei eine Verarbeitung dieser Daten außerhalb der EU nicht ausgeschlossen werden kann.

Die Übertragung von personenbezogenen Daten ist unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei dem Drittanbieter besitzen und ob Sie hierüber gleichzeitig eingeloggt sind. Falls jedoch ein Nutzerkonto besteht und Sie eingeloggt sind, ist davon auszugehen, dass die Daten Ihrem Nutzerkonto zugeordnet werden. Um dies zu verhindern sollten Sie sich bei dem Drittanbieter ausloggen.

Sie haben die Möglichkeit das Ausführen von Scripten dieser Anbieter zu unterbinden, in dem Sie ein entsprechendes Plugin Ihres Browsers installieren (z.B. NoScript bei einem Mozilla-Firefox Browser). Dies kann jedoch eine Einschränkung der Funktionen der Website zur Folge haben.

Wir sind nicht verantwortlich für die Online-Erhebung auf Webseiten Dritter und empfehlen Ihnen, dass Sie sich mit den Datenschutzhinweisen dieser Anbieter vertraut machen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere, im Rahmen des hier dargestellten Angebots, eingebundenen externen Anbieter:

  • Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt): Wir verwenden Java-Script des Unternehmens Google um mit Google Maps APIs Kartenmaterial einzubinden. Weitergehende Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://www.google.com/policies/privacy/
  • YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“ genannt): Wir verwenden Java-Script des Unternehmens YouTube um YouTube-Videos auf unserer Seite einzubinden. Da YouTube zum Google-Konzern gehört, verweisen wir auch hier, hinsichtlich weiterer Informationen auf die Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/
  • HubSpot: Marketingsoftware zu Lead-Generierung, Marketing-Automatisierung und Analyse; E-Mail-Marketing-Plattform, Chatbot- und Assistenz-Software sowie verbundene Dienste, Kundenpflege und -servicesoftware (Verwaltung von Kundenanfragen aus verschiedenen Kanälen), Ticketingsystem, Feedback, Zufriedenheits- und andere Umfragen; Dienstanbieter: HubSpot, Inc., 25 First St., 2nd floor, Cambridge, Massachusetts 02141, USA; Website: https://www.hubspot.de; Datenschutzerklärung: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

VII. Webanalysedienste

Die Webanalyse (auch als "Reichweitenmessung" bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedürfen.

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und optimieren.

Zu diesen Zwecken können sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren mit dem gleichen Zweck genutzt werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können je nach Anbieter auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden die im Rahmen von Webanalyse, A/B-Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

  • Google Analytics: Reichweitenmessung und Webanalyse; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.
  • Google Maps: Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Unternehmen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies tun wir in unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitergehende Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

VIII. Onlinemarketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings, worunter insbesondere die Vermarktung von Werbeflächen oder Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (zusammenfassend als "Inhalte" bezeichnet) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie die Messung ihrer Effektivität fallen kann.

Zu diesen Zwecken werden sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren genutzt, mittels derer die für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir zur Verfügung stehende IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen des Onlinemarketingverfahren keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der Onlinemarketingverfahren kennen nicht die tatsächlich Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. Wir bitten darum, zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer sogenannten Konversion geführt haben, d.h. z.B., zu einem Vertragsschluss mit uns. Die Konversionsmessung wird alleine zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

Solange nicht anders angegeben, bitten wir Sie davon auszugehen, dass verwendete Cookies für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert werden.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Zielgruppenbildung mit Google Analytics: Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. "Remarketing-“, bzw. "Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

IX. Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten eigene und fremde Cookies, dazu zählen essenzielle Cookies, Statistik Cookies, Marketing Cookies und Externe Medien Cookies. Essenzielle Cookies ermöglichen die optimale Darstellung und Nutzung der Website und aller damit verbundenen Funktionen. Wir nutzen Statistik Cookies, um aggregierte Daten zur Webseitennutzung und Statistiken zu generieren. Marketing Cookies stammen von Drittanbietern, diese sammeln Informationen um zielgruppenorientierte Inhalte auszuspielen. Die Externe Medien Cookies ermöglichen den Zugriff auf Videoplattformen und Social-Media-Plattformen.

Wenn Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Oder treffen Sie eine individuelle Auswahl welche Cookies Sie akzeptieren möchten. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

a. Was sind Cookies?

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegt werden. Die in den Cookies gespeicherten Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und unser Angebot für Sie benutzerfreundlicher zu machen, beispielsweise Ihnen die Navigation zu erleichtern.

b. Löschung sämtlicher Cookies

Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser so einzustellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie vor deren Speicherung informiert werden. Wie das genau funktioniert, kann für den jeweiligen Browsertyp der Anleitung des Herstellers entnommen werden. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies jedoch zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Auch auf verlinkten Seiten können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie vorher darauf hinweisen können.

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen von Cookies, z. B. durch Verwendung entsprechender Browser Add-Ons, etwaige installierte Opt-Out Cookies ebenfalls gelöscht werden.

Eventuelle weitere Datenangaben werden nicht mit den gespeicherten Informationen aus den Cookies verknüpft. Die Daten werden getrennt voneinander gespeichert.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

c. Widerspruch gegen Datenverarbeitung

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Rufen Sie dazu den nachfolgenden Link auf und installieren Sie das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics für Ihren Browser: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Der Tracking-Code unserer Website wird mit einer Erweiterung genutzt, sodass die IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet werden. Somit kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden.

d. Arten von Cookies

Je nach Verwendungszweck und Funktion unterteilen wir Cookies in die folgenden Kategorien:

  1. Essenziell
  2. Statistiken
  3. Marketing
  4. Externe Medien

Wir informieren Sie nachfolgend im Einzelnen über die verschiedenen Arten von Cookies und welche Cookies – gegebenenfalls nach deiner Einwilligung –jeweils gesetzt und genutzt werden.

Essenzielle Cookies

Essenzielle Cookies werden genutzt, um die grundlegenden Funktionen und einwandfreie Nutzung der Website zu gewährleisten.

Mindshape Cookie Consent

Cookie-Einwilligungs-Management; Dienstanbieter: mindshape GmbH, Bonner Straße 172-176 50968 Köln; Website: https://www.mindshape.de/; Datenschutzerklärung:https://www.mindshape.de/datenschutz.html; Gespeicherte Daten (auf dem Server des Dienstleisters): Die IP-Nummer des Nutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf 0 gesetzt), Datum und Uhrzeit der Zustimmung, Browserangaben, die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde, ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüsselwert; der Einwilligungsstatus des Nutzers.

Statistik Cookies

Statistik Cookies sammeln aggregierte Informationen darüber, wie die Website genutzt wird. Diese Informationen werden verwendet um die Funktionalität, Attraktivität und den Inhalt der Website zu verbessern.

Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Folgende Statistik Cookies sind im Rahmen dieser Website und der Nutzung von Google Analytics im Einsatz:

Name: _ga
Beschreibung: Dieses Cookie wird verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Website nutzen. Wir verwenden die Informationen, um Berichte zu erstellen und die Website zu verbessern. Das Cookie sammelt Informationen in anonymisierter Form, einschließlich der Anzahl der Besucher der Website, von denen aus Besucher auf die Website gekommen sind und der von ihnen besuchten Seiten.
Laufzeit: 2 Jahre

Name: _gat
Beschreibung: Google Universal Analytics-Cookie, das zur Drosselung von Anfragen und zur Einschränkung der Datenerfassung auf hoch frequentierten Websites verwendet wird.
Laufzeit: 1 Tag

Name: _gid
Beschreibung: Speichert einen einzigartigen Wert für besuchte Seiten.
Laufzeit: 1 Tag

Marketing Cookies

Marketing Cookies stammen von Drittanbietern, diese sammeln Informationen, um zielgruppenorientierte Inhalte auszuspielen.

HubSpot Inc.

HubSpot ist ein Verwaltungsdienst für Benutzerdatenbanken bereitgestellt von HubSpot, Inc. Wir nutzen HubSpot auf dieser Website für unsere Online Marketing-Aktivitäten.

Name: __hs_opt_out, __hs_d_not_track, hs_ab_test, hs-messages-is-open, hs-messages-hide-welcome-message, __hstc, hubspotutk, __hssc, __hssrc, messagesUtk

Laufzeit: Sitzung / 30 Minuten / 1 Tag / 1 Jahr / 13 Monate

Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um eine Verfolgung basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.

Name: GPS
Laufzeit: 1 Tag

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA

Wird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.

Name: NID

Laufzeit: 6 Monate

X. Rechte des Betroffenen

Sie haben im Rahmen der jeweiligen Regelungen (Artikel 15 bis 21 der DS-GVO) vielfältige Rechte zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Auskunfts- und Löschungsrecht gibt es Einschränkungen, etwa nach §§ 34, 35 BDSG.

Sie haben zudem das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen eine Datenverarbeitung sprechen.

Auch haben Sie das Recht, einer nicht ausschließlich automatisierten Einzelfallentscheidung zu unterliegen. Ebenfalls haben Sie das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Möchten Sie als betroffene Person eines dieser Rechte ausüben, können Sie sich jederzeit an die unter I. oder II. genannten Stellen wenden.

XI. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre.

Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

XII. Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie des Weiteren eine Berichtigung Ihrer Daten (falls diese nicht (mehr) zutreffend sein sollten), Ergänzung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Ferner haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung, wenn Sie eine solche erteilt haben, teilweise oder vollständig für die Zukunft zu widerrufen.

Bitte richten Sie etwaige Anliegen an:

Scheer GmbH

z.Hd. Datenschutzbeauftragter

Uni-Campus Nord

D-66123 Saarbrücken

E-Mail: datenschutz@scheer-group.com

Um einem unberechtigten Zugriff oder gar Missbrauch vorzubeugen kann es erforderlich sein, dass wir uns zur Verifizierung Ihres Anliegens unmittelbar an Sie wenden.

XIII. Social Media Plugins/ Third Party Cookies

Wir binden auf unseren eigenen Webseiten grundsätzlich keine unmittelbaren Buttons sozialer Netzwerke zum „Teilen“ oder „Liken“ dauerhaft ein.

Wir freuen uns aber sehr, wenn sich Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen nicht nur auf den Besuch unserer Website beschränkt, sondern Sie uns auch auf unseren Präsenzen in den sozialen Netzwerken besuchen. Hierzu bieten wir Ihnen die Möglichkeit durch Klicken auf den jeweiligen Link auf unserer Website. Die Links erkennen Sie unter anderem an dem Logo des jeweiligen Dienstes.

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, sich mit den Datenschutzerklärungen und –hinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerkes vertraut zu machen!

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge der Plug-In-Anbieter, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Nachfolgend informieren wir Sie zu unseren Social Media Präsenzen:

  • Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA(nachfolgend „Twitter“ genannt)

Innerhalb unseres Social Media Angebotes des Dienstes Twitter binden wir Funktionen und Inhalte ein, z.B. Bilder, Videos oder Texte sowie Schaltflächen, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend der Inhalte kundtun oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern Sie Mitglied der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihrem dortigen Profil zuordnen.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Twitter entnehmen: https://twitter.com/de/privacy,

  • LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland (nachfolgend „LinkedIn“ genannt)

Innerhalb unseres Social Media Angebotes des Dienstes LinkedIn binden wir Funktionen und Inhalte ein, z.B. Bilder, Videos oder Texte sowie Schaltflächen, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend der Inhalte kundtun oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern Sie Mitglied der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihrem dortigen Profil zuordnen.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn entnehmen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  • Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2 Irland („Facebook“) 

Innerhalb unseres Social Media Angebotes des Dienstes Facebook binden wir Funktionen und Inhalte ein, z.B. Bilder, Videos oder Texte sowie Schaltflächen, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend der Inhalte kundtun oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern Sie Mitglied der Plattform Facebook sind, kann Facebook den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihrem dortigen Profil zuordnen.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Facebook entnehmen: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wir sind gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Ltd. für die Erhebung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite (sog. "Fanpage") verantwortlich. Zu diesen Daten gehören Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen oder mit denen sie interagieren, oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie-erklärung: https://www.facebook.com/policy). Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen ("Informationen zu Seiten-Insights", https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den "Informationen zu Seiten-Insights" (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).

XIV. Datensicherheit

Zur Datensicherheit setzten wir verschiedene Maßnahmen ein, die dem jeweiligen Stand der Technik angepasst sind. Diese dienen insbesondere dazu, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der E-Mail-Kommunikation) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Bei besonders schützenswerten Informationen empfehlen wir daher, alternative Wege z. B. eine verschlüsselte Kommunikation oder den Postweg zu nutzen.

Änderungen der Datenschutzhinweise

Im Zuge der fortlaufenden Weiterentwicklung des Internet und des sich ändernden Datenschutzrechts ist es erforderlich, diese Datenschutzerklärung den sich ändernden Verhältnissen anzupassen. Wesentliche Änderungen werden auf dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Aktueller Stand ist November 2022.

© 2022 Scheer GmbH