Digital-Desaster an Deutschlands Schulen: Jetzt müssen die Corona-Milliarden fließen

Deutschland schneidet beim digitalen Lernen im Vergleich zu unseren europäischen Partnerländern katastrophal ab. Prof. Dr. Scheer fordert Schulträger und Bildungsministerien auf, endlich zu handeln und die ungenutzten Fördergelder des Digitalpakts zu beanspruchen. „Wir haben die Möglichkeit fünf Jahre nach vorne zu springen.“ -Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer Lesen Sie hier den vollständigen Gastbeitrag auf Focus Online.

„Selbstverliebtheit und Arroganz führen geradewegs in die Insolvenz“

Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer spricht im Interview mit return-Chefredakteur Thorsten Garber über Fortschritt, Fehler, (Fort-)Führung und Unternehmertum. In dem Artikel „Selbstverliebtheit und Arroganz führen geradewegs in die Insolvenz“ betont Prof. Scheer, wie wichtig die digitale Transformation für deutsche Unternehmen ist. Außerdem berichtet er über seinen persönlichen Werdegang als Unternehmer und gibt zuletzt einen Ausblick auf…

Zeit für Innovation

Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer fordert den Mittelstand auf, freie Ressourcen in der Corona-Krise zu nutzen, um Innovationen voranzutreiben. „Ich bin überzeugt davon, dass gerade in der derzeitigen Krisensituation im Mittelstand viele Kräfte freigesetzt werden, nicht nur, um Altes zu bewahren, sondern um über Innovation die Zukunft zu gestalten.“ Lesen Sie den vollständigen Gastbeitrag im Blog der…