Selbststeuerung als Treiber für die digitale Beratung

Jede neue Entwicklung beruht auf bestimmten Treibern, das gilt auch für neue Business-Konzepte im Umfeld der digitalen Beratung. Dazu gehört – nicht zuletzt – der Trend zur Selbststeuerung: Kunden möchten zunehmend Eigenleistungen in IT-Projekten erbringen. Auch der Wunsch nach Selbststeuerung von Mitarbeitern eines Beratungshauses gewinnt an Bedeutung. Hochqualifizierte Mitarbeiter wollen immer mehr selbst bestimmen, in welche Projekte sie eingebunden werden möchten, um ihre Fähigkeiten am wirkungsvollsten einsetzen zu können. Auch spielen neue Arbeitsformen wie Freelancer oder Internetnomaden eine größere Rolle. Hier müssen sich Consultingunternehmen die Fähigkeit verschaffen, Freelancer kompetent einzuwerben, in Projekte einzugliedern, sie zu steuern, ihre Qualität zu sichern und zu bewerten. Das fordert und fördert die Flexibilität eines Consulting-Unternehmens, kann seine Fixkosten senken und eine Entwicklung in Richtung eines virtuellen Unternehmens einleiten.

nach oben scrollen - Scheer Group

Copyright ©2011 Scheer Group GmbH